.

.
Posts mit dem Label Inspiration werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Inspiration werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 18. Oktober 2015

{ Noch 67 Tage ... }





... dann ist schon wieder Weihnachten.
Alle meine treuen Leser, die hier schon länger mit lesen 
kennen mich wahrscheinlich schon als
´´ Frau immer auf den letzten Drücker``.
Während andere fleißige Blogger schon im Sommer anfangen, 
für Ihre Leser die DIY Posts, Rezepte, Deko – 
und Geschenkideen zu shooten um diese in der Adventszeit
 mit den schönsten Weihnachtsbeiträgen  versorgen zu können, 
haben meine Leser höchstens sporadisch etwas 
von unserem alljährlichen weihnachtlichen Chaos hier mitbekommen.
Da wurde der Adventskalender erst am Abend vor dem 1. Dezember 
fertig gebastelt präsentiert.
Während die organisierten Blogger schon Ende Oktober 
die ersten tollen Ideen, für Adventskalender 
zum Basteln oder kaufen vorgestellt haben… 

Ich muss mich wirklich ganz herzlich 
bei allen meinen Lesern bedanken, 
dass mir trotzdem so viele schon seit Jahren 
die Treue hier halten!
 Ihr seid echt die Besten! 
( und wohl auch die Nachsichtigsten!)
In Sachen Organisation habe ich die letzten zwei Jahre 
allerdings wirklich ganz schön viel dazu gelernt.
Ich habe euch ja schon des Öfteren berichtet, 
dass wir uns in dem Moment, als wir unsere Ernährung umgestellt haben 
und noch extra Zeit für Sport in den Alltag mit eingebaut haben, 
ganz neu organisieren mussten. 
Das scheint langsam ab zu färben ;-) 
ihr werdet es nicht glauben – Aber ich habe schon vor zwei Monaten 
angefangen die ersten Kleinigkeiten für die Adventskalender 
ein zu kaufen und mir die ersten Gedanken 
über die Weihnachtsgeschenke zu machen. 
In den vergangen Jahren waren diese auch meist 
erst kurz vor Weihnachten gekauft, 
gebastelt (das eher selten), 
gebacken und verpackt.

Beim Schenken macht es mir immer viel Spaß, 
mir etwas ´ Besonderes `  zu überlegen. 
Was mir mal mehr und mal weniger leicht fällt. 
Manchmal grüble ich wochenlang nach, 
über was sich der zu Beschenkende besonders freuen könnte 
und  manchmal hab´ ich spontan, gleich jede Menge Ideen im Kopf. 
In diesem Jahr möchte ich gerne ein paar Fotobücher verschenken. 
Das ist eine Idee die ich schon lange hatte, 
aber gescheitert ist es meist daran, dass ich nicht 
rechtzeitig mit der Gestaltung 
oder dem Sammeln von Bildern begonnen habe.










Ein Fotobuch zu verschenken eignet sich übrigens nicht nur 
für Oma und Opa zum Beispiel, 
denen man immer gerne das obligatorische Enkelkinderbuch 
zu Weihnachten schenkt. Oder nur dann wenn man ´´echt gute Fotos`` macht. 
Ich hätte da ein paar lustige Ideen für Euch 
wie ihr ein Fotobuch mal total anders gestalten könnt …

Die Ideen lassen sich von:  
 super aufwendig und professionell, bis hin zu 
´´ nur mit einer Handy- oder Kompakt Kamera``  umsetzen. 
Es geht nicht vorrangig um hoch professionelle Bilder! 
Es geht vielmehr um die individuelle und kreative Idee. 
Um eine außergewöhnliche Umsetzung und damit, 
um ein ganz besonderes und persönliches Geschenk.
Ihr werdet sehen, selbst wenn ihr zu den Menschen gehört die behaupten: 
´´ Ich bin nicht so der / die Kreative``  das ihr selbst überrascht sein werdet, 
wie viel Kreativität ihr plötzlich entwickeln werdet 
und wie viel Spaß ihr bei der Sache habt!
Und ich bin fest davon überzeugt, der / 
die Beschenkte wird auch Freude an der Sache haben.
Aber kommen wir endlich zur Sache: 
Wie ist der Plan?
Der Plan ist ein Fotobuch mit einer persönlichen 
oder lustigen Geschichte selbst zu gestalten.

Als Vorlage könnt ihr
-ein Märchen nehmen.
-Eine persönliche Geschichte die Euch mit der Person verbindet.
-Einen Comic.
-Einen Krimi.
-Oder etwas selbst Ausgedachtes.

Nun geht es an die kreative Umsetzung. 
Ihr braucht Bilder zu eurer Geschichte.
Ihr könntet mit der Familie oder  Freunden 
eine Comic Foto Story lustig fotografieren.
Oder Eure kleine Tochter ist das Rotkäppchen.
Hier findet ihr auch ein schönes Cewe Fotobuch Beispiel von einer Familie die, 
die Geschichte von Rotkäppchen in einem Fotobuch erzählt hat.

Ihr könnt auch ganze Szenen mit Lego- oder playmobil Figuren nach stellen, 
fotografieren und daraus eine Bildergeschichte machen.
Für den Partner die ´´eigene Geschichte`` vom Kennenlernen
über den gemeinsamen Urlaub bis hin zu Familie  - Kinder,   
Hausbau etc. mit inszenierten Bildern erzählen.
Einen Krimi mit Playmobil nachstellen und mit passenden Texten erzählen.
Oder eine Freundin / ein Freund hilft euch Fotos zu machen für eine super Helden Story.

Werdet kreativ. 
Egal ob witzig, oder künstlerisch, verrückt, spannend, bewegend, poetisch    
ich bin mir sicher,  ihr hättet da auch schnell ein paar gute Ideen im Kopf!






Ich habe mich zum Beispiel von den Bildern 
von Nailia Schwarz inspirieren lassen, 
die kleine Männchen aus Erdnüssen oder Gemüse baut 
und in lustigen Szenen fotografiert. 
Ich habe mir überlegt,  dass ich in dieser Art lustige Geschichten fotografieren 
und erzählen möchte und das Ganze dann mit Rezepten verbinden, 
so soll ein originelles, witziges Kochbuch entstehen.
Und Euch wollte ich von der Idee diesmal auch rechtzeitig berichten, 
für den Fall das ihr auch schon auf der Suche nach passenden Geschenkideen seid.

Ich bestelle übrigens am liebsten die Fotobücher von Cewe, 
da ich das Preisleistungsverhältnis dort wirklich super finde. 
Vor allem sind die freien Gestaltungsmöglichkeiten beim 
Cewe Fotobuch wirklich groß und trotzdem nicht kompliziert. 
Daher kann ich euch das wirklich ans Herz legen.

Wäre so eine Fotobuch Story den auch was für euch?-
Oder habt ihr so was vielleicht sogar schon selbst gemacht? 
Ich würde mich freuen von euren Ideen zu lesen!




Samstag, 25. April 2015

{ Inspiration : Stil-Ikonen der Vergangenheit }



Bei uns sind die Tage wieder zwei neue Wandbilder eingezogen.

Und wieder sind die Bilder für einen neuen Raum vorgesehen, 
den es bisher noch gar nicht gibt … 
oder besser gesagt, es gibt diesen Raum schon, 
aber seine neue Bestimmung bisher nur in meiner Vorstellung ;-)

Ich hatte euch ja schon mal davon erzählt, dass wir geplant haben 
die Küche in einen anderen Raum zu verlegen 
und dass dann in der jetzigen Küche ein begehbarer Kleiderschrank 
seinen Platz finden sollte.
Hier ( klick ) hatte ich Euch auch schon Mal Bilder für die
´´ neue `` Küche gezeigt.

Bisher sind es aber leider nach wie vor nur Pläne. 
Doch wenn es dann mal zu unserem Ankleidezimmer kommen sollte – 
werden diese beiden Stil Ikonen auf jeden Fall einen Platz darin finden.




Die beiden Poster habe ich übrigens bei Posterlounge gefunden. 
Dort findet ihr eine riesige Auswahl an Wandbildern,
 wahlweise auf Leinwand, als Posterdruck oder ganz modern 
auf Alu-Dibond und Forex. 
Die Auswahl an Motiven ist ebenso vielfältig! 
Ob Kunstdruck , Fotomotive, oder coole Statement Prints -
 hier findet ihr wirklich alles. 







Auch für Motto Partys könnt ihr dort umfangreich fündig werden …

 Ihr findet dort zum Beispiel zahlreiche Motive aus den Bereichen Film,
 Sport und Musik, die sich perfekt für eine Motto Party verwenden lassen!

Ich hatte beim Durchstöbern der Motive gleich  so viele Ideen, für
eine ausgefallene Mottoparty im Kopf ...




















Die beiden Stil-Ikonen sind in Sachen Styling und Mode 
eine großartige Inspirationsquelle, wie ich finde.
Grace Kelly die einfach schlichte Eleganz, Anmut 
und auch einen Hauch von Glamour verkörpert hat.
Und dann die schöne, etwas unnahbare Faye Dunaway  
 mit ihrem lässigen Seventies-Look.
 Beide Frauen ganz unterschiedliche Persönlichkeiten. 
Und jede auf ihre ganz eigene Art eine große Inspiration.
Die Mischung aus beiden finde ich persönlich sehr interessant. 
Ich mag ja den zeitlos eleganten Stil. 
Doch genauso gern mag ich es etwas sportlich und lässig. 
In meinem Kleiderschrank wird weiterhin beides nicht fehlen dürfen.
Dafür passen die beiden Grazien also auch perfekt mit in diesen hinein.
Ob, wann und wie es zur Umsetzung für den begehbaren
Kleiderschrank kommt, erfahrt ihr dann hier.
Also stay tuned :-)
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!




Poster Grace Kelly und Faye Dunaway :

Etuikleid ´french connection`:

Sonnenhut :