.

.

Donnerstag, 26. Mai 2016

{ BURGER UNSER }





Heute habe ich gleich zwei Neuentdeckungen, die ich gerne
mit euch teilen möchte. 
Kommen wir zuerst zu meinem Buchtipp für Euch.
Das
Ist in der Tat ein must have für alle Burgerliebhaber.
Wir lieben Burger!-Vor allem jetzt wo die Grillsaison 
wieder startet, gibt es auch wieder vermehrt Burger -
frisch vom Grill, bei uns.
In der Buchbeschreibung beim Callwey Verlag steht
über das Buch:
´´ Es ist nicht das erste und sicherlich nicht das letzte Buch, 
das über Burger geschrieben wurde – aber vermutlich das beste!``
Ohne zu übertreiben, das kann ich zu diesem
Zeitpunkt wirklich absolut so unterschreiben.
Ich war wirklich absolut begeistert, als
ich dieses Buch das erste Mal in der Hand hielt!
Es hat eine wunderbar - hochwertige Haptik und 
ein schlichtes - und doch sehr edeles Design.
Die Bilder sind wirklich genial,
und schön an zu schauen.
Mit dem Hintergrundwissen über den perfekten
Burger kann man bei der nächsten Grillparty
mit Sicherheit extremst beeindrucken! ;-)

Die Rezepte reichen über das perfekte
homemade Burger -Bun,
Pattys in fleischig und veggie, 
Beilagen, Soßen, vegane Kreationen
oder sogar süße Variationen!




Das Buch, ist meiner Meinung nach, das perfekte Geschenk
für jeden Burger Liebhaber oder auch Grillbegeisterte! 
Ob zum verschenken oder sich selbst beschenken.
Zudem trumpft das Buch noch mit einigen Adressen
der besten Burger-Läden im deutschsprachigen Raum auf.


Und da kommen wir auch schon zu meinem
zweiten Tipp für euch.
Dieser Tipp kommt wieder aus der Rubrik
für Euch. 
Hier in Siegen gibt es nämlich jetzt auch eine neue
Adresse für geniale - frische Burger.

Das
want beef 
  Bahnhofstraße 19  
57072 Siegen

Hier bekommt ihr frische Burger, die aus frischen, regionalen Produkten
gefertigt werden. Ohne Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe.
Homemade Saucen und  tolle homemade Limo!
Außerdem die geilsten Süßkartoffelpommes ever!
Solltet ihr aus der Region sein, oder es euch mal
hier her verschlagen, lohnt sich ein Besuch im
auf jeden Fall. 

In das Buch haben es leider nur Läden aus größeren Städten 
geschafft... daher dachte ich, die Liste ergänze ich heute
direkt mal noch mit einer guten Adresse aus unserer 
kleinen Stadt. 


Eigentlich wäre ja heute auch das perfekte Wetter
zum selber Burger Grillen gewesen ... aber ich hatte
gestern wieder die Hälfte vergessen ein zu kaufen...
Somit haben wir dann spontan entschlossen in 
die Stadt zu fahren, um dort Burger zu essen.
Was habt ihr denn bei dem tollen Wetter und an dem
Feiertag unternommen? 
Ich habe leider wieder 
kein langes Wochenende und muss morgen 
schon wieder ganz früh raus ... 
und Samstag auch noch mal.
(eine Runde Mitleid bitteschön ) ;-)
....
Wünsche allen von euch die ein langes Wochenende haben
jetzt schon mal schöne freie Tage!




Sonntag, 22. Mai 2016

{ Projekt Sixpack #update }





 Der Sommer steht langsam wieder vor der Tür -
und ich denke, da passt ein kurzes Update
von meinem persönlichen 
doch noch mal perfekt ins Programm ...

In diesem Jahr bin ich auch wirklich sehr zufrieden
mit der Entwicklung meiner Körperform.
Mein Ziel war ist ja eine sportlich,-
durchtrainierte 
(aber immernoch weibliche)
Figur zu haben.
Und wie meine Leser, die schon länger hier mitlesen,
schon lange wissen: Ich würde so gerne mal, die
immernoch etwas versteckte, Bauchmuskulatur
bei mir sehen können ;-)
Das untere Bauchfett bleibt noch immer
hartnäckig - aber die ersten kleinen
Ansätze und Erfolge sind schon wieder sichtbar.
Und das motiviert mich natürlich noch mal mehr,
jetzt auch weiter am Ball zu bleiben.

Oder wenn ich alte Bilder
von mir anschaue, aus der Zeit wo ich noch
ganz weit weg von Fit(ness) war - und Sie mit denen
von heute vergleiche ... auch das motiviert mich enorm.
Und macht mich auch ein wenig stolz. 
Nicht nur optisch habe ich nun erste Erfolgserlebnisse
die motivieren, das Ziel breite Klimmzüge zu schaffen,
ist inzwischen auch geknackt
 





Es dauert eine Zeit, bis der Körper sich durch Sport verändert .
Man hat oft, auch mal längere Phasen in denen man denkt
es tut sich einfach gar nichts mehr.
Aber ich kann es rückblickend nun auch nur unterschreiben -
man darf sich dann einfach nicht entmutigen lassen
und muss am Ball bleiben.
Bei mir hat dieser Prozess nun sogar schon einige Jahre
lang gedauert. Aber so langsam wird es jetzt endlich so,
wie ich es mir gewünscht hatte.

In Sachen Sport habe ich auch noch etwas ganz frisch,
für mich neu entdeckt, dass mich im Moment auch 
wirklich reizt und mir unglaublich viel Spaß macht. 
Bei Instagram konntet ihr letzte Woche schon 
ein Bild davon sehen...
Im Moment kann ich mir ganz gut vorstellen
ein paar Tage Gym durch Bouldern zu ersetzen -
mal schauen ... 
Heute glaubt mir kaum noch jemand, der mich nicht
schon lange kennt, das ich mal ein riesiger Sportmuffel war.
Ja, ich war eins dieser Mädchen, die bei den 
Bundesjugendspielen den Ball, beim Weitwurf 
hinter sich geworfen haben! 
 Und heute möchte ich mir meinen
Alltag ohne Sport gar nicht mehr vorstellen.
Man braucht halt einfach manchmal länger,
das passende für sich finden.

 

 
Ein neues Lieblingssportoutfit habe ich auch wieder gefunden:










 Bauchfrei habe ich mich bischer noch nicht ein Mal zum Sport getraut.
Aber ich glaube, dieses Jahr traue ich mich mal-jawohl! :-)
Jetzt wünsche ich Euch aber erst mal einen guten, fitten Start
in die neue Woche.



Donnerstag, 5. Mai 2016

{ we are knitters Cardigan und Giveaway }


Bei Instagram hatte ich es ja schon verraten ...
Ich habe mich getraut, den Schwierigkeitsgrad
in Sachen Stricken zu erhöhen ...
Noch vor kurzem konnte ich nur rechte Maschen stricken -
und sowas wie ´´ Maschen abnehmen / zunehmen`` oder
´´ Einfacher Überzug`` - so etwas waren Fremdwörter für mich!

Aber seit meinem ersten Strickset von we are knitters
bin ich den Arbeiten mit der flauschig-zarten Wolle verfallen.
Ich wollte so gerne auch mal ein Kleidungsstück 
( außer einem Schal ) 
 stricken können!

Ich habe es einfach mal probiert und bin begeistert ...
 und unheimlich stolz!
 Dank YouTube und der tollen Anleitung 
von we are knitters habe ich es ohne größere Pannen
geschafft. 

An der Kapuze hatte ich etwas zu ´´knappern``
aber auch das hat beim zweiten Anlauf geklappt.
Ich bin mehr als glücklich mit meinem ersten Versuch.
Nur zwei Sonntage habe ich jetzt an der Jacke gearbeitet.
- Obwohl ich zwischendurch
immer wieder Videos schauen musste ...
Fortgeschrittene wären sicher an einem Tag fertig,
mit so einem schönen Teil.
Das gefällt mir auch so gut an der schönen , dicken Wolle -
man hat schnell ein tolles Ergebnis und läuft nicht Gefahr
wieder ein Teil an zu fangen, das nach der Hälfte vielleicht
doch zur Seite gelegt wird und nicht fertig gestellt wird.







Ich hatte das Set für den Eucalypt Cardigan
in der Farbe : Grau Marmoriert
Ein ganz zartes, helles grau.
Hier und Hier  oder auch Hier
könnt ihr meine ersten Versuche mit 
der Wolle von we are knitters sehen.
Es sind schon so schöne Sachen damit entstanden -
an denen ich wirklich viel Freude habe ...

ich bin mir ganz sicher, dass noch einiges folgen wird -
vor allem jetzt, wo ich dieses Erfolgserlebnis
verzeichnen durfte! :-)
Und verfallen war ich der Wolle ja schon 
nach meinem ersten Werk! 








Und heute darf ich sogar ein Set von 
we are knitters unter Euch verlosen!

Ihr könnt das Set für einen
Yellowstone Cardigan
in Eurer Wunschfarbe
gewinnen!

Einfach Hier unter diesem Link
Euren Namen und E-Mail Adresse
hinterlassen und schon seid ihr dabei.

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen!




P.S:
L:A BRUKET Naturkosmetik findet ihr
jetzt auch bei Villa smilla