.

.

Sonntag, 8. Dezember 2013

{ 2 : Advent }




2.ter Advent !
Höchste Zeit, das Haus in frischen 
Weihnachtsplätzchen Duft zu hüllen!

Und da es echt gemein wäre, wenn das ganze Haus
so schön duftet, und man aber selbst nichts naschen darf -
habe ich eine light-Version von den klassischen
Vanille-Kipferln gebacken.

Vom Geschmack her, können sie zwar nicht mit dem Klassiker mithalten -
aber dafür, dass es relativ gesunde Weihnachtsplätzchen sind,
schmecken sie echt toll!

Ohne Zucker und ohne Mehl gebacken!
Das Rezept werde ich unter diesem Post
 auch noch für Euch einstellen .




Ihr seht, es wird immer noch konsequent am
´´Projekt- sixpack``
weiter gearbeitet!

Und ich habe das Gefühl, ich komme meinem Ziel, 
langsam aber sicher auch
endlich immer näher ... :-)
( ich habe auch schon mein nächstes Ziel vor Augen,
aber dazu zu einem späteren Zeitpunkt dann mal mehr) ;-)

Aber wie ich ja schon mal angedeutet hatte,
nicht nur körperlich oder optisch hat das 
Projekt sixpack
Veränderungen für mich mit sich gebracht ...

Vieles hat sich seit dem positiv für mich verändert ...
Und ich glaube, insbesondere hat es viel damit zu tun,
dass ich anfangen musste zu lernen , 
wie man alte Gewohnheiten ablegt.




Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier ;-)
Und zu unserem Leidwesen, sind die meisten Gewohnheiten
nicht  wirklich,, gerade gut für uns ...

Habt ihr auch die ein oder andere schlechte Gewohnheit?
So manche Gewohnheiten können einem manchmal sogar regelrecht
´´im Weg stehen``
oder besser gesagt, man steht sich mit ihnen einfach selbst im Weg.
Und das schlimmste an der ganzen Sache ist :
Man merkt es oft nicht mal ;-)
WEIL man ist es ja schon alles so gewohnt !



Durch den Sport und die Ernährungumstellung
 musste / muss ich mich immer wieder
mit meinen bisherigen Gewohnheiten auseinandersetzen.

Das lässt einen so manche Gewohnheit,
nicht nur auf einmal viel besser erkennen,
sondern man lernt auch immer besser, 
Gewohnheiten schnell wieder ab zu legen, 
bevor Sie so sehr zur Gewohnheit werden,
dass man sie wieder gar nicht mehr erkennt -
Sie macht sich dann meist nur noch 
durch so ein schwer definierbares 
Unwohlbefinden bemerkbar ;-)


Der Sport hält mich inzwischen Wort -wörtlich besser in Bewegung ...
und das eben nicht nur physisch ...

***

Achso, und der Tee lies sich übrigens ganz ohne Probleme
aus dem Couchbezug rauswaschen ...
Na das war ja mal ein Themensprung jetzt !

Dann springen wir jetzt mal noch zum Rezept für 
die light Kipferln ;-)
Ich habe Sie übrigens anstatt mit Puderzucker mit ganz fein
gemahlenen Kokosraspeln besteubt ...
Euch allen wünsche ich eine schöne 2.te Adventwoche!
( oder sagt man jetzt schon dritte? )



Zutaten:
( für ca. 2 Bleche Kipferln )

100 g gemahlene Mandeln
100 g Whey Pulver Vanille (wir haben dieses hier *Klick*)
60 g halbfett Magarine
50 g Naturjogurt (fettarm)
1 frische Vanille Schote

 Wer mag, kann auch noch ein wenig Zimt in den Teig geben.


Alle Zutaten zusammen zu einem Teig verkneten.
( von der Vanilleschote natürlich nur das ausgekratzte Mark ) ;-)
Den Teig ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
Dann aus dem Teig dünne Rollen  formen, und kleine Stücke abtrennen
aus denen man die Kipferl formt.
Die müssen auch nicht so perfekt sein!
-Wer es perfekt haben will:
Es gibt auch extra Formen zum backen von Kipferln.

Ansonsten die Handgeformten Kipferl auf ein mit 
Backpapier belegtes Blech legen und ca.
10 min. backen. 

Anschließend die Kipferln mit den fein gemahlenen Kokosraspeln besteuben.
 Warm schmecken sie übrigens am aller-besten! ;-)




Sonntag, 1. Dezember 2013

{ 1: Advent }





 Angesichts der Tatsache, das heute der erste Advent ist,
 habe auch ich mich gestern aufgerafft 
und die Weihnachtskisten aus dem Keller hervor geholt ...

Aber so wirklich Weihnachtstimmung
 kam beim durchwühlen der Kisten auch nicht auf.
Also bin ich spontan,  zusammen mit meiner Tochter, in die Stadt gefahren,
in der Hoffnung, dort ein bisschen 
von dem Weihnachtsfeeling inspiriert zu werden ...

Bei Depot habe ich dann noch ein paar richtig schöne Teile gefunden ...
Die schönen, weißen Ornamentanhänger waren unten, vorher
mit  einem hässlichen, goldenem Stein  versehen.
Hier könnt ihr sehen wie das ursprünglich ausgesehen hat.
Den Stein habe ich mit einer Zange ab geknipst und durch eine schlichtere
Perle ersetzt.







Außerdem gab es noch diese schönen Anhänger,- wie die Eule und das Eichhörnchen
bei Depot.
Bei den Beiden habe ich die Aufhängung, der Optik wegen, noch geweißt.

Der Adventskalender für meine Tochter besteht in diesem Jahr einfach nur aus Tütchen
( die wir letztes Jahr bei Ikea erstanden haben )
an einer Schnur, die wir über ihrem Bett aufgehangen haben.
In diesem Jahr ist mir einfach mehr nach ´´Einfachheit`` zumute.

Die Dekoration ist auch mehr winterlich und schlicht ausgefallen in diesem Jahr.
So typisch weihnachtliche Deko wollte / will ich in diesem Jahr irgendwie noch nicht.








Außerdem habe ich gestern noch zwei Fotos 
für die Rahmen im Wohnzimmer entwickeln lassen.
Die Bilder sind zwar vor 2 Jahren im Herbst entstanden,
aber ich fand die Motive trotzdem schön winterlich ...

Mit jeder Menge Kerzenschein, kommt jetzt auch doch
ein bisschen weihnachtliche Stimmung, bei mir auf.









Macht ihr es euch heute gemütlich, 
oder gestaltet ihr diesen Sonntag eher aktiv,
mit einem Weihnachtsmarkt-oder Familienbesuch z.B ?

Wir machen heute einen gemütlichen Pyjama-Advent-Sonntag ;-)
Mit schönen Büchern, Zeitschriften, kuscheln auf der Couch
 und einem schönen DVD Film heute Abend ...

 Euch allen wünsche ich auch noch einen schönen 1. Advent!
Macht´s Euch fein!
Liebe Grüße
♥♥♥
Esther