.

.

Dienstag, 5. November 2013

{ November Rain und das perfekte Dinner Inspiration }



 Na was H&M kann, dass können wir ja wohl schon lange!
 Und somit präsentiere ich euch, mein ´´November Rain`` Outfit ...
Oder besser gesagt :
 ´´So friert man sich im November garantiert den Arsch ab ,
aber scheiß drauf,- wenn´s gut aussieht,- Outfit.`` ;-)


Sonntag hatten wir hier einen Sonne-Regen Mix.
Morgens war es noch grau und nass, 
aber ich wusste irgendwie sofort
´´Heute will ich ein Kleid anziehen``
Solche Geistesblitze habe ich gewöhnlich 
sonst eher im Sommer...
aber Sonntagmorgen wusste ich, 
es wird kein guter Tag wenn ich heut´kein Kleid trage ;-)

Ich bin froh, dass Gummistiefel inzwischen 
echt Alltagstauglich geworden sind ...
wenn ich da ein paar Jahre zurück denke ...
Da gab es nur das Modell:
- ´´kotz Grün``
- ´´ Quitsche-Entchen Gelb``
oder im besten Fall noch
- ´´ schwarz gab es nicht mehr, es ist nur dunkel blau drin`` 
in Formen die schwer zu definieren sind ...

Wieso hat das bitte so lang gedauert, dass mal einer auf die Idee
gekommen ist, das Gummistiefel nicht hässlich aussehen müssen?!
Wer hätte mal daran geglaubt, Gummistiefel
 zu einem Kleid tragen zu können?! 

Ich bin happy, dass heute ansich
 ´´erlaubt ist was gefällt `` ;-)





Naja, als Fashionblogger wäre ich allerdings nicht so sehr geeignet ...
Der Aufmerksame Leser wird das Kleid vielleicht wiedererkannt haben ...?
Genau, das trug die Esther ja schon Silvester 2012 ...
Fashionblogger No go!
Trage ein Kleid niemals zwei Mal!-
Und wenn doch, niemals im Abstand von mehr als drei Monaten,
oder so ;-)
Also das Kleid vom letzten Jahr?!
No Go! ;-)
Genausowenig Klamotten aus der letzten Saison -
Geht gar nicht!
Der richtige Fashionblogger trägt Klamotten,
 die gibt es manchmal noch nicht mal im Handel!
Up to Date sein, ist ein Muss!

Man verzeihe mir daher diese No go-Fashion Bilder -
ich weiß, ich kann nicht in dieser Liga mitspielen,
das wäre auch nicht meine Absicht!

Und die Fashionblogger verzeihen mir bitte den Hauch von Ironie!-
( der mehr Selbstironie sein soll!)
Ich hoffe ihr versteht Spaß...

Ha aber ich könnte ja mal ein 
´´ How to Blog``
verfassen ;-)

Also die Fashionblogger how to´s kann ich Euch erklären...
Oder wie wäre es mit ein paar ´´How to``
Foodblog Regeln? ;-)

Wie z.B 
Das Essen wird stets von allen

ALLEN !!!

Blickwinkeln aus fotografiert!

Hier nur eine KLEINE Auswahl ALLER Möglichen Blickwinkel:




Natürlich auch hier oberstes Gebot :
Poste kein Essen zwei mal ...
und schon gar nicht :
schon zwei Mal gegessenes ;-)
oder welches, was nach schon mal gegessen aussieht!

Essen das man nicht wirklich essen kann,
dafür aber schön aussieht 
dagegen schon ;-)
 




Genug gealbert ... 
ich glaube, auf ein weiteres ´´ how to`` verzichtet ihr sicher lieber...
Wie gesagt:
´´erlaubt ist sowieso was gefällt!``
 
Aber sagt hinterher nicht, Euch hat niemand gesagt wie´s richtig geht ! ;-)


Ihr hattet Euch trotzdem Rezepte gewünscht ...
Und da gestern Abend die Idee zu einem neuen entstanden ist
dachten ich (Esel!) und auch Anke, ;-)
dass es nochmal Zeit wird für einen neuen Post.

Die Idee wurde gestern Abend geboren.
Und zwar habe ich gestern Abend 
´´das perfekte Dinner``
geschaut.
(ich mag die Sendung total, habe nur viel zu selten Zeit sie zu sehen)
 
Und da piepte mein Handy.
Nachricht von Anke
´´Ich schau gerade das perfekte Dinner ...``
 Was für ein Zufall:
´´Ich auch``
Das Menü der Kandidatin gestern war ganz interessant ...
Da sehr Eiweißlastig ;-)

Ehrlich gesagt hab ich von der Sendung dann aber auch
 nicht mehr so viel mitbekommen,
da Anke und ich dann weiter geschrieben haben und 
der Ferseher nur noch so nebenher lief.

Aber irgendwie hörte ich dann so ganz nebenher noch das Wort 
´´Mandelmehl``

Mandelmilch war mir inzwischen bekannt,
 doch der Begriff Mandelmehl 
war an mir bisher vorüber gegangen.

Ich : ´´ kennst du Mandelmehl?``
Anke : ´´Warte ich google mal`` ;-)

Anke: ´´ also teuer ist es schon mal `` 

Ich: ´´Meinst du man kann auch einfach blanchierte Mandeln nehmen?``

( inzwischen weiß ich, dass Mandelmehl im
 Grunde blanchierte Mandeln sind, 
die quasi entfettet wurden.
oder so.
So meine Interpretation
 Google sei Dank!)

...

Ja und so ging es hin und her ...
ich wollte gleich morgens Pancakes aus Mandeln backen...

(ich weiß, die gibt es schon längst!
-Ich hab´sie trotzdem ´´neu`` erfunden) ;-)

Anke hatte dann gleich die Vision von Obstsalat dazu, als Beilage.

Entstanden ist eine tolle Alternative zu Pancakes 
 aus Mehl und Zucker ...

Denn die sind, seit dem Projekt Sixpack ja, tabu!


Und hier das Rezept wie ich sie gemacht habe:


Ihr braucht:

100 gr. blanchierte, gemahlene Mandeln
1 reife Banane
3 Eier
50 ml Milch


Die Banane zerdrückt ihr mit einer Gabel,
 so das ihr ein flüssiges Mus erhaltet,
eines der drei Eier trennt ihr, und schlagt das Eiweiß steif,
zu fluffigem Eischnee.
Dann vermengt ihr die Mandeln die 2 Eier und das Eigelb,
das Bananenmus sowie die Milch zu einem glatten Teig.
Zum Schluss hebt ihr den Eischnee vorsichtig unter die Masse.

Nun die Pancakes in der Pfanne Goldbraun ausbacken.

Nach dem backen tupft ihr die Pancakes
 noch mit einem Tuch Küchenrolle ab...
um das Fett ein wenig zu minimieren.
Das wird bei uns inzwischen mit fast allen 
Sachen, die aus der Pfanne kommen gemacht ;-)

Mit frischem Obst nach Wahl servieren und genießen.

So das war mal wieder ein Querbeetpost per Exellence ...
sagt nicht, hier bekommt ihr nix geboten ;-)




 
 
 



Kommentare:

Anke hat gesagt…

Hahahahahaha....

Sehr schön lecker sieht das aus. Die pancakes übrigens auch. ;)

Also Obst und Dich Sahneschnitte dazu - das wird wohl munden.

Morgen früh musst Du leider auf meinen Frühstücksbericht warten. Ich versinke in Mandelmehl pancakes. *schleck*

Ich liiiiebe das www. So unendlich viele Inspirationen und lifestyles. Und jeder kann sich das für ihn Passende heraussuchen bzw finden. Grandiose Vielfalt. ♥

Irgendwann passen meine Waden auch in stylishe Gummistiefel!

Everlasting love my dear,
Anke

Sunday Roses hat gesagt…

...also, ich glaube in Sachen Mandelmehl könnte ich dir glatt mal eine Wortkshop bei mir anbieten....;o)). Ich dachte wirklich, darüber hätten wir uns mal unterhalten.
Ansonsten dachte ich das dieses junge gut aussehende "Kind" in dem stylischen Kleid deine Tochter sei......erst beim rumdrehen ....:o))...Frau Esther, sie werden immer jünger....
LG
Beate

Dagi Mara hat gesagt…

:))))
Genau! Schön ist was gefällt! Und dein Kleid ist entzückend!!! Und deine Gummistiefel sowieso!
Und lecker, lecker.... Die Pancakes sehen oberlecker aus! Wunderschöne Bilder Esther.

Liebste Grüße

Dagi

Connys Cottage hat gesagt…

Liebe Esther,

schmunzel....ich habe deinen Beitrag sehr genossen. Schoen Geschrieben...und ja ich habe mich auch in deinem Text wieder gefunden...lach
Keine Modeblog usw....

Sei lieb gegruesst Conny

Anke hat gesagt…

Bingo! Sauoberstköstlich. Ham wa jut jemacht. Egal wer's er- oder gefunden hat. :)

kiki hat gesagt…

Du hast mich eben so zum Lachen gebracht - dein Post ist einfach erfrischend herrlich!!!!
Ich muss dir trotz aberkannten Fashionista Status ein Kompliment machen, ich finde dich in dem Kleid + Gummistiefeln + entzückenden Schirm zum Niederknien. Da mein dicker Babybauch am liebsten nur noch Kleider trägt, wüsste ich gerne, wo deins her ist. Wahrscheinlich gibt es das schon gar nicht mehr, aber ich finde es sooo schön!
Juhu, ich glaub es fängt bald an zu regnen, ich hol mal meine Gummistiefel raus!!! Die weißen oder die braunen???
Ganz liebe Grüße,
Kiki

Lille Milla hat gesagt…

Hallo Anke! klasse Foto, klasse Kleid, klasse Stiefel - hübsches Model. Und wenn hier einer mit No-Go kommt sag einfach das ist vintage oder retro ;) Und Dein Frühstück sieht schon mal sehr lecker aus - gott sei Dank hast Du uns mit 2-mal-gegessen-Fotos verschont. Meinen bester Schokokuchen mach ich mit gemahlenden Mandeln. Liebe Grüße Steffi

Annett Wallraf hat gesagt…

Also ich musste schon echt viel lesen... hab aber auch sehr gelacht. Deine Fotos sind sehr schön und ich kann nicht verstehen, warum Du kein Beauty-Fashion-Blogger werden solltest. Leider kenne ich Mandelmehl auch nicht... sollte ich mal testen! Danke für Deine herrlichen Bilder!Liebe Grüße von Annett

Die Rabenfrau hat gesagt…

Hihi, ich hab quietscheentchengelbe Gummistiefel, bin also als fashion-bloggerin ganz und gar ungeeignet...
Grüßle
Ursel

*Molly* hat gesagt…

SPITZE!
Lovely hugs
Molly

Marisa hat gesagt…

Hmm sieht das köstlich aus. Die Pancakes werde ich auf jedenfall nachkochen. Und zu dem Kleid. Ich finde es völlig legitim ein Kleid mehrmals zu bloggen. Schließlich hattest du an Silvester bestimmt keine Gummistiefel an und das ist schließlich dann ein ganz komplett anderes Outfit ;).

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.
Ganz liebe Grüße
Marisa

Anonym hat gesagt…

Gehen auch gut als Waffeln zu backen.

Anja hat gesagt…

Was für ein wunderschön geschriebener Post. Klar kannst du das Kleid zwei Mal bloggen. Beim ersten Mal war es neu, jetzt ist es Vintage, oder? Ist doch dann was gaaaanz anderes.

Die Pancakes mit Mandelmehl werde ich mal testen.

LG Anja

Hanna Wandel hat gesagt…

Mir hat Dein Outfit sehr gut gefallen. Ich hoffe Du hattest eine Strumpfhose an. Wäre ja doch was kalt gewesen ohne. Und dann dieser lecker angerichtete Pancake Teller. Super. Die Fotos waren alle gut. Kennst Du eigentlich den neuen Blogger-System Anbieter qwer.com ? Ich würde mich sehr
über eine Antwort auch per Email von Dir freuen. Vielen Dank und
weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog.

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Liebe Esther,
auch ich mußte lachen, aber Du Du hast so recht! Ich würde mich auch - ganz bewusst - nicht als Fashion-Bloggerin eignen, denn ich laufe im Alltag fast immer in den gleichen Klamotten herum, vor allem Funktions-Shirts (weil warm und pflegeleicht! Und sie machen alles mit) und Jeans oder Leggings und fast nur in Schwarz oder Rot ... (trage Kleider nur im Sommer, wenn es sein muß, ansonsten bin ich eher ein Hosentyp und Röcke mag ich gar nicht leiden) - Der ganze Kommerz mit den Klamotten geht mir ohnehin irgendwie ab ;-)

Allerdings hatte ich schon immer "schöne" Gummistiefel - schon in den 80er Jahren (diese besitze ich allerdings auch heute noch! Daran erkennt man die gute Qualität!) Und sie sind im dunklen Silbergrau... heute nicht mehr ganz so tadellos - aber klar, wenn man sie im Garten trägt ... mehr Gummistiefel brauche ich nicht, auch keine Hunters oder wie sie sich alle nennen. Wäre nur unnütz vergeudetes Geld, denn ich würde sie doch kaum tragen. Ein Paar reichen mir vollauf, denn die trag' ich wirklich nur, wenn es unbedingt sein muß.

Dein Outfit gefällt mir aber - an Dir - sehr gut. Du kannst es tragen, bist ja auch noch jung. Die Fotos sind - wie immer - sehr schön geworden!

Jetzt habe ich endlich Deinen Blog wiedergefunden. Nur durch die Betreuung meiner Mutter komme ich nicht mehr so viel herum, wie ich gerne würde, wenn ...

Liebe Grüße
Sara