.

.

Dienstag, 25. Dezember 2012

{ merry X mas }





Ich hoffe, ihr habt einen schönen Heiligabend im Kreise, der euch liebsten Menschen verbracht!

Wir haben uns in diesem Jahr dazu entschlossen, keinen Weihnachtsbaum auf zu stellen.
Die letzten Jahre habe ich das auch ansich nur noch der Kinder wegen gemacht.
Weil Weihnachtszauber und ein Tannenbaum, gehören einfach zusammen für mich!
( sowie etwas kältere Temperaturen und Schnee auch gar nicht so schlecht gewesen wären
- für etwas mehr Weihnachtsfeeling ! ) ;-)

Aber in diesem Jahr haben sogar die Kinder geäußert, dass sie keinen Tannenbaum mehr bräuchten ...
(muss wohl auch an den sommerlichen Temperaturen gelegen haben !!!)



Diese Äußerung haben sie dann allerdings gestern doch noch schwer bereut!
;-)
Denn der Weihnachtsbaum von Mama, ( also mir ) ;-) 
stieß hier auf keine große Begeisterung!
Hallo?!
Der ist fast vier Meter hoch!
Und sehr wohl weihnachtlich ;-)
Nur eben anders ...
( als die Geschenke dann endlich drunter lagen, 
fanden ihn dann vielleicht auch doch noch alle ganz o.k ... 
aber ich glaube fast, im nächsten Jahr wollen hier doch wieder alle
 /außer mir vielleicht/ einen richtigen Tannenbaum! ) ;-)




Geschmückt haben wir ich ihn
 mit ein paar echten Kerzen, Silberkugeln
( das Ding wollte niemand sonst mit mir schmücken, 
meine Tochter hat immerhin die Kerzen angezündet )
und mit Papierengelchen von Jurianne Matter.
( die laut eines Familienmitglieds hier bei uns,
auch noch ´´doof gucken`` - Fazit ´´alles doof- Baum doof - Engel doof `` )
Einem Maileg Pferdchen,
und einem Papierstern den ich nach Anleitung von Amalie gebastelt habe,
 und mit der Restfarbe von Hier bepinselt habe.
(von den schönen Sternen hätte ich am liebsten noch mehr gebastelt! 
Aber die Zeit hat einfach mal wieder gefehlt!)
sowie einem Stern den ich in dem Laden wo ich auch die PTP Farben gefunden habe,
gekauft hatte.
Dieses Jahr haben es mir die bunten, sanften Farben 
in Kombination mit etwas Silber irgendwie angetan.























... und wir wollten ja auch noch ein paar schöne Weihnachtskarten basteln ...





Die haben wir in diesem Jahr mit masking tabes, Stempeln und Glitterstiften gestaltet.



Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich habe mir in diesem Jahr (wie so oft) 
mal wieder viel mehr vorgenommen gehabt, als ich hätte umsetzen können ... 
so haben wir dieses Jahr nicht einen Weihnachtskeks gebacken, 
waren nicht auf der Eisbahn auf dem Weihnachtsmarkt,
haben keinen Baum mit dem Schlitten aus dem Wald geholt *SCHERZ* ...

und auch sonst so einiges, eben nicht mehr geschafft...
ABER man sollte nicht auf das schauen,
 was man alles nicht geschafft hat, stimmt´s?!
...
und da uns der Weltuntergang am 21ten ja nochmal erspart geblieben ist
- schaun´ma ma nach vorn! :-)
Ich bin mal gespannt wieviele Gänge ich von meinem, 
für morgen geplanten Menü auf die Beine gestellt bekomme ... ;-)
Euch allen wünsche ich noch einen schönen 2ten Weihnachtsfeiertag!
Liebe Grüße
♥♥♥
Esther


Kommentare:

Yvonne hat gesagt…

Liebe Esther,
das sind traumschöne Bilder! Alles so soft und weiß ist einfach die perfekte Farbe für Weihnachten!
Dir auch noch Frohe Weihnachten!
Alles liebe
Yvonne

Dagi Mara hat gesagt…

:))) Hu hu...
Hmm, mir gefällt der! Sehr originell und passend zu eurem Ambiente. Eure Wohnung ist ein Traum!
Liebe Esther, auch ich habe keinen einzigen Keks gebacken... obwohl ich das vor hatte. Egal, hab mein ersten Lebkuchen gebacken. Ha! :))

Liebe Esther, ich wünsche dir weiterhin tolle Momente mit deinen Lieben. Und für morgen gutes Gelingen!

Viele Grüße

Dagi

Home Romantik hat gesagt…

Liebe Esther,

euer "Baum" ist sehr originell ;-) Uns allen würde das duftende Grün im Wohnzimmer allerdings fehlen. Auch wenn er immer nur für ein paar Tage bleiben darf!

Ich wünsche dir und deiner Familie noch ein paar schöne Feiertage und schicke dir gaaaanz liebe Grüße,

Katja

Sunday Roses hat gesagt…

...ich backe niemalsnicht Kekse ;o)). Einen Baum wird es aber immer geben. Ich hab da eigentlich ein Kindheitstraume, denn meine Mutter meinte auch mal, ein paar Tannenreiser in der Vase würden einen Baum ersetzten - HALLO...??
Schön, dass du uns so schöne "Blickwinkel" zeigst - der "Ast" passte jedenfalls perfekt...lach...
Mein Menü hat gepasst und ist auch fast vollständig vertilgt worden...ein paar Restchen gibt es Morgen nach unserem obligatorischen Kurkonzert!
Gestern Abend hatten wir noch ein kleines Konzert in der Christmette. Wir wurden gefragt, ob wir nicht mitgestalten wollten....10 (!) Titel sind dabei rumgekommen....aber für nur einmal geprobt haben wir uns gut geschlagen ;o)). So meine Liebe, lasst es euch noch gut gehen.....
Liebe Grüße
Beate

Wiener Wohnsinn hat gesagt…

Liebe Esther !
Danke für deine Weihnachtswünsche.
Deine Bilder sind zauberhaft.... und dein zu Hause ebenfalls.
Ich persönlich könnte mir Weihnachten ohne einen Tannenbaum und dessen Geruch nicht vorstellen...
Aber deine Idee ist mal was ganz anderes!

Liebe Grüße und frohe Weihnachten,
Melanie

Lilli und Lotta hat gesagt…

Liebe Esther,

ich wünsche Dir und deiner Familie frohe Festtage!

Dein Weihnachtsbaum sieht doch ganz klasse aus! Allerdings bräuchte ich sicher auch immer einen echten :-) so wegen dem feeling, gell?! ;-)

Deine Weihnachtskarten sehen auch sooo hübsche aus!

Habt noch schöne Tage und gutes Gelingen für dein Menü morgen!

Ganz liebe Grüße
Maike

Foxface hat gesagt…

Also ich finde den Baum wundertastisch! Ich mag ja "das etwas andere" :D und ich finde euren Weihnachtsbaum wirklich sehr, sehr, seeehr gelungen! :)

Einen "richtigen" Tannebaum hab' ich auch schon ewig nicht mehr gehabt. Meine Oma hingegen holt trotzdem jedes jahr einen wenn sie weiß, dass ich an Weihnachten zu ihr komme :) sehr lieb, aber einfach auch nicht wichtig. Es geht ja ums "zusammensein" und nicht um einen Baum. Wobei mir - wie geschrieben - euer Baum trotzdem seeeehr gefallen würde. Immer. :)

Habt noch eine tolle Weihnachtszeit!

Love and Nonsense

foxface-dreams.blogspot.de

Salma hat gesagt…

also ich muss gestehen, ich find den "weihnachtsbaum" total genial :D

ich hab ja sowieso keinen weihnachtsbaum, aber ich find das wirklich kreativ und vor allem MUTIG (ohne witz) mal so ganz was anderes zu machen!

und dass ich dein haus sowas von einmalig schön finde, muss ich eh nicht extra erwähnen - alleine die stuckdecke *schwärm* ein traum!

glg
salma

andrella hat gesagt…

Liebe Esther,
Also ich will immer einen Baum...aber es ist auch wirklich stressig immer alles so hinzubekommen wie man möchte,Plätzchen, Geschenke, kleine Mitbringsel, das Menü und den Baum. Deshalb habe ich die Weihnachtspost dieses Jahr schwer vernachlässigt. Noch ganz schöne Weihnachtstage und liebe andrellaglitzergrüsse

Freudentanz hat gesagt…

Ich wünsch Dir wunderschöne Weihnachten,
liebe Esther!

Es sieht wie immer TRAUMSCHÖN bei Euch aus...

Alles Liebe,
Deine Angelina

Herzstück hat gesagt…

Liebe Esther,

wünsche Dir noch weiterhin Frohe Weihnachten. Du hast einen zauberhaften Blog, freue mich schon mehr von dir zu lesen.
Alles Liebe
Angela

Think about - Paradies hinterm Haus hat gesagt…

Liebe Esther,

ich find in klasse Deinen Baum!
Warum nicht.
Man muss ja auch flexibel bleiben, oder?
Wer sagt schon, dass es immer eine Tanne sein muss.
Wir haben auch nur die kleine Fichte von der Außendeko mit reingenommen, bisserl Schneespray und ein paar einzelne weiße Kugeln.

Wünsch Dir erholsame Tage,
Sabine

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Mir gefällt dein Ersatz-Weihnachtsbaum sehr gut!
Liebe Grüße,
Markus

Mia hat gesagt…

Hallo Esther,
ich sitz hier grad grinsend vor dem PC...ich kann mir genau vorstellen wie deine Kinder mosern: "blöder Engel" etc *grins*
Ich find deinen Baum richtig gut !!!
Liebe Grüsse Mia

SeelenSachen ♥ hat gesagt…

hihi.... also ich finde deine bilder so schön, dass mein irritierter blick (warum eigentlich keinen tannenbaum? das verrätst du uns nämlich nicht ;)), ganz in vergessenheit gerät :)


wünsch euch noch einen gemütlichen sechsundzwandigsten!!


nora

SeelenSachen ♥ hat gesagt…

PS: Ich hoffe doch, der Ast darf auch nach Weihnachten noch bleiben? Ich find den nämlich genial dekorativ!!!


LG

Maison Beldecor hat gesagt…

Hallo liebe Esther,
also der Baum ist "toll", seeehr außergewöhnlich, aber er passt so schön in Euer Ambiente!
Ich wünsche Dir und Deiner Familie wunderschöne Festtage und die besten Wünsche für das nächste Jahr!
Bine

WohnLust hat gesagt…

Hi Esther,
sag mal, wohnt ihr in einer Villa oder in einer Altbauwohnung?? Wegen der Deckenhöhe! 4m alleine der Baum! Ich LIEBE diese Deckenhöhe und dann noch Stuck an der Decke. EIN TRAUM!!!!!!!!
Ich wollte dieses Jahr auch keinen grünen Baum haben. Ich meine, ich hatte ja schon einen weißen UND einen roten Weihnachtsbaum! :-) Und hätte meine Tochter letzte Woche den Wunsch nach einem echten Baum nicht geäußert, hätte ich auf die Schnelle auch keinen gekauft.
Schade nur, dass der Baum NULL nach Tanne riecht. Komisch, tun sie das nicht alle?!
Ich wünsche euch noch einen gemütlichen 2. Weihnachtstag. Wir hängen heute nur ab. Auch schön!
:-)
Liebe Grüße,
Bianca

Connys Cottage hat gesagt…

Liebe Esther,

ja mir geht es auch so. EIgendlich muessten wir mal einen Frauentag Hohne Familie einplanen und den ganzen Tag am Strad spazieren gehen und uns austauschen...Das wuerde mir gefallen.

Auch dir einen guten und gesunden Start in das Jahr 2013.

Von Herzen Conny

Connys Cottage hat gesagt…

Ich auch!!!!:O)

Crea-Nette hat gesagt…

Irgendwie hat der Baum schon was, aber ich kann deine Familie verstehen, ein Weihnachtsbaum ist es nicht, irgendwie nicht. Vielleicht als "Extra" oder so. Im Januar winterlich geschmückt, gar keine Frage, aber für Heilig Abend???
Mit dem mehr vornehmen, wie man schaffen kann, das ist mein Problem tagein, tagaus. Tja, was will man da machen?
Es gibt einfach Dinge, die ändern sich nie.
Aber dein Menü klappt morgen bestimmt, mit allen Gängen.
Herzliche Grüße Janet

Herzschmiede hat gesagt…

Was für schöne Einblicke äh.. oder Blickwinkel du von Eurer Wohnung zeigst. Die hohe Decke und die Tür ein Traum. Mir gefällt das sehr mit dem Ast als Baum.Tolle Bilder.
Liebe Grüße Petra

stilmittel hat gesagt…

Liebe Esther, ich finde deine Bilder ganz bezaubernd, auch ohne Tannenbaum! Mir gefällt es sehr gut! Da Weihnachten ja bereits wieder vorbei ist, wünsche ich dir fürs kommende Jahr alles Gute! Herzliche Grüsse, Sandra

Rostrose hat gesagt…

Liebe Esther,
du hast es ja vielleicht auf meinem Blog gesehen, wir haben auch keinen Tannenbaum, sondern einen "Birnenbaum" aus Eisen und eine Weide (aus abgestorbenem, knorrigem Holz) - mir gefallen alternative Weihnachtsbäume also schon mal grundsätzlich sehr, und deinen finde ich besonders schön, weil er so zart aussieht. Was den Rest der Vorsätze betrifft: Ich habe meine schon runtergeschraubt im Lauf der Jahre: Kekse werden von Leuten gebacken, die das besser können und lieber machen als ich, Geschenke werden nicht aufwendig in Papier gefaltet, sondern in wiederverwendbare Weihnachts-Sackerln (-Tüten) gesteckt und als Weihnachtsmenü gibt es Schmortopfgerichte und anderes leicht Vorzubereitendes. Schließlich will ja auch ICH dieses Fest genießen ;o))
Ich hoffe, auch für dich war es genussvoll und schön - nun wünsche ich dir und deinen Lieben noch einen angenehmen Jahreswechsel!
Herzliche "zwischen-den-Jahren-Grüße" von der rostrosigen Traude

`⋎´✫¸.•°*”˜˜”
..✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫
☻/ღ˚ •。* ♥♥ ˚ ˚✰˚ ˛★* 。 ღ˛° 。* °♥ ˚ • ★ *˚ . 。
/▌*˛˚ ░ ░ٌٌٌ░ Happy New Year!!!░░ ░ ˚ . ✰ •
/ \ ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚

Mareike hat gesagt…

Ich kann mir Weihnachten ohne Baum nicht vorstellen. =)
Wobei dein modernes Exemplar auch etwas hat ...

Ich wünsche dir einen guten Rutsch!

Liebe Grüße

PrinzessinN hat gesagt…

Hmmm der Baum ist jetzt auch nicht ganz meins, aber deine Bilder sind traumhaft schön. Mir gefallen die zarten Farben, wunderschön!

Anke hat gesagt…

Wegen der Tradition... dieses Jahr komm ich zum Backen und Kartenschreiben - und bleibe über Weihnachten. Es sieht himmlisch aus bei Euch!

Danke, dass jetzt alles wieder gut ist! Weihnachten und die Stimmung.

Love
yours
Seelenherz