.

.

Sonntag, 27. März 2011

Giveaway von Ramsign


 
 
Hallo meine Lieben,
ich freue mich sehr, dass ich heute ein ganz besonderes Giveaway unter euch verlosen darf!
Die Firma Ramsign hat mir angeboten, eins ihrer wundervollen Emaille Hausnummernschilder unter Euch verlosen zu dürfen.

Die Firma Ramsign stellt Ihre Emailleschilder nach einer jahrhundertealten, wiedererweckten Methode her.
Die Schilder werden  in  traditioneller Handarbeit hergestellt, daher  ist es möglich, sie ganz individuell nach Kundenwunsch zu gestalten. Die Variationsmöglichkeiten hinsichtlich Form, Buchstabenstil und Verzierung sind vielfältig und können für jeden Architekturstil - von traditionell, zu ultra-modern – ganz nach Wunsch angepasst werden.

Die Schilder sehen nicht nur wunderschön aus, sondern erfüllen auch höchste Ansprüche an Qualität.
Sie sind sehr resistent gegen Wettereinflüsse, und sehen auch nach vielen Jahren noch strahlend, schön aus!
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Verlosung läuft bis zum 8.04.2011 0.00 Uhr.
Alles was ihr tun müsst, um an der Verlosung teil zu nehmen, ist einen Kommentar unter diesem Post zu hinterlassen.

Am 09.04. werde ich dann den Gewinner/die Gewinnerin hier im Blog bekannt geben, der/die sich dann sein Hausnummerschild aussuchen darf.
Ich wünsche euch viel Glück bei der Verlosung!


Mittwoch, 23. März 2011

Schonkost










Von meinem deftigen Post, vom letzten Mal, steige ich nun auf Schonkost um - nun hat den Sohnemann ein Margen-Darm-Virus außer Gefecht gesetzt. Daher stehen jetzt Salzstangen, fettarme Hühnerbrühe, Zwieback, Bananen, geraspelte Möhrchen,  und Co. auf dem Speiseplan.

Die letzten Tage habe ich auch sehr viel überlegt, ob ich mit bloggen auch erstmal auf ´´Schonkost bzw. auf Diät`` umstelle. Aber ich hoffe einfach das es sich auch hier in nächster Zeit wieder etwas beruhigt - so wie der Magen vom Sohnemann



Für mich sind die Blogs meine Oase, mein Rückzugsort, meine Entspannung -neben dem alltäglichen ´´Wahnsinn`` aber wenn der ´´alltägliche - Wahnsinn`` sich nun auch auf das BlogLand ausweitet, so finde ich hier keine Entspannung mehr. Was dem einen Meditation, Yoga, Sport, lesen, Wellness, Sauna oder was auch immer ist, zur Entspannung, das ist für mich das ´´abtauchen`` in den Blogs. Aber zur Zeit ist es hier so, wie wenn ich eigentlich, zum Beispiel, gemütlich die ´´Wohnen & Garten`` durchblättern möchte , schlage sie auf, und habe auf jeder Seite plötzlich ´Bildzeitungartikel` ... dann würde ich ganz schnell die Zeitschrift zur Seite legen, und mir etwas anderes zur Entspannung gönnen ... versteht ihr wie ich das meine?
Ich habe an mich nicht den Anspruch hier eine intellektuellen,- Politik,- Literatur, Weltgeschehen oder Weltanschauungs - Diskussionsplattform aus meinem Blog zu machen.
Wer anspruchsvolle Lektüre oder Themen haben möchte, der muss meinen Blog nicht lesen.
Wenn ich anspruchsvolle Lektüre lesen möchte oder diskutieren möchte dann werde ich dies auch nicht hier auf  Deko-Wohn-Einrichtung- Handarbeits- u.s.w Blogs (ver)suchen. Das ist hier einfach nicht die richtige Plattform für so etwas. Punkt.

So und wenn wir wieder von der Schonkost weg können, dann freue ich mich schon darauf, tolle Sachen mit den schönen Dingen die heute aus Übersee bei mir ankamen zu kreieren.... ich habe da schon sooo viele Ideen zu - aber dazu dann später mehr




























Samstag, 19. März 2011

heftig-deftig :-)








Hallo, meine Lieben. 
Gestern habe ich schon wieder etwas (aus)probiert. Aber ich habe gestern den ´´Day of Silence`` einhalten wollen. Und ich war wirklich sehr berührt von der Aktion und der großen Beteiligung auf vielen Blogs - weltweit! Noras schönes Bild, das ich mir auch für die Aktion mitgenommen habe, hat auch eine weite Reise durch viele Blogs gemacht ;-) lieben Dank nochmal an dich Nora, das du es uns allen so lieb überlassen hast... *hihi, das war ja auch schneller verteilt als wie du schauen konntest, was?!*

Auf die unschönen anonymen Kommentare die hier die letzten Tage auch große Bahnen gezogen haben, wollte ich erst gar nicht mehr spezifisch eingehen, aber etwas im Zusammenhang mit ihnen habe ich noch auf dem Herzen. Mich selber hat zwar kein solcher Kommentar persönlich getroffen (doch wohl auch eher weil ich schon wieder länger keine Zeit zum posten gefunden hatte...)  mich hat es aber trotzdem getroffen, wie heftig hier einige Frauen , attackiert wurden weil sie in ihren Blogs weiter gepostet haben. 
Mich hat es zum einen getroffen, da ich einige der Frauen etwas näher ´´kenne`` und weiß das sie wirklich zu Unrecht verurteilt wurden. Zum anderen hat mich die Sache an sich sehr betroffen gemacht, weil ich nicht verstehen kann, wieso einige Menschen mit solch einer Wut gegen andere ´´schießen``aus solchen Umständen heraus.
Es bringt nichts und niemandem etwas, wenn wir hier nun Beschimpfungen, Vorwürfe, oder auch Verurteilungen aussprechen!-Selbst die Betreiber und Aktionäre von Atomkraft können wir nicht dazu bewegen (um)zudenken, indem wir sie nun an den Pranger stellen und beschimpfen! 
Ich denke damit kann man nichts verändern. Veränderungen fangen immer bei jedem selbst an - das ist meine Meinung! Wenn ich mein Verhalten ändere, wird es darauf hin vielleicht auch ein nächster ändern, und dann noch jemand... u.s.w.
´´Man muss den Stein erstmal zum rollen bringen, damit sich was bewegt! ``

Ich glaube es ist verschenkte Zeit rum zu schimpfen, ob hier im Blogland, oder sonst wo!-Es ist damit doch niemandem geholfen ... ganz im Gegenteil, es raubt allen Kraft die man zum handeln besser gebrauchen könnte! Was jeder bei sich selbst, für sich und andere ändern könnte, das muss auch jeder für sich selbst entscheiden!-Ich habe auch die ersten Schritte gemacht, und habe den Stromanbieter gewechselt-oder zumindest den Wechsel in Auftrag gegeben (was ich vielleicht schon viel früher hätte tun sollen, aber es trauriger Weise aus Bequemheit nie gemacht habe) ich war einfach zu bequem mich zu informieren- man hört ja immer die schlimmsten Geschichten was alles schief gehen kann, wenn man mal Gewohnheiten ändert, ne.... ;-) ich habe mir einreden lassen, das wenn ich den sogenannten Ökostrom kaufe, ja trotzdem den Strom aus den Kraftwerken bekomme, nur teurer eben... dann dieses unübersichtliche Wirrwar mit den Kosten, was hört man nicht alles für Geschichten, wie man da über´s Ohr gehauen wird und so ;-) na da bleibt man lieber beim Stromriesen XY :-)
Ich habe mich nun mal gewagt, und hoffe mal, damit wirklich in Alternative Stromquellen zu investieren, und damit einen kleinen Teil dazu bei zu tragen, das es bei uns bald auch ohne Atomstrom gehen wird!-Zum andern haben wir beschlossen das es ab jetzt mindestens an einem Tag in der Woche nur ´´Kalte Küche`` bei uns geben wird. Das heißt  Herd und Co. bleibt aus!-Wir hoffen auf´s Jahr gesehen rechnet sich das auch.
Ansonsten bleiben wir weiterhin sparsam mit dem Strom... mit dem Bloggen und dem Internet wollte ich noch nicht aufhören,(allerdings kann man ja auch da jeden Tag die Zeit etwas kürzen) - ich hoffe die Umwelt verzeiht mir das ich dies noch nicht ganz aufgeben möchte ;-) 
... aber ich denke so kann jeder sich ein paar kleine Dinge, die er für sich bereit ist zu verändern überlegen- und einen kleinen Beitrag leisten. Jeder wie, und wo er kann. Erst so werden auch die Betreiber und Aktionäre von Atomkraft auf Dauer umdenken müssen! 


Ansonsten sollten wir uns weiter die kleinen Freuden im Alltag bei behalten - ob hier im Blogland oder im echten Leben! 
Denn ich glaube selbst die Menschen in Japan werden sich noch kleine Glücksmomente  versuchen zu erhalten, denn woher nimmt man sonst die Kraft, den Mut und die Hoffnung weiter Leben zu wollen?!



Zurück zum eigentlichen Thema dieses Post´s :-)
Gestern war ein ´´warme Küche `` Tag bei uns wie ihr seht ... Flammkuchen ist zwar kein neu ausprobiertes Rezept von mir, aber die kleinen Flammküchelchen auf dem Pizzastein zu machen hatte ich bisher noch nicht probiert, und wollte auch dies schon längst mal versucht haben. Ich habe Anstelle von Zwiebeln, diesmal Porree benutzt.
Jede Menge Flammkuchenrezepte findet ihr hier.
Ich denke ein paar Rezepte zur ´´Kalten Küche`` wird es hier aus aktuellem Anlass demnächst auch noch geben ;-) 


Puuuh, ist das heute viel Text geworden! Beim nächsten Mal versuche ich es wieder etwas kürzer zu halten!
Aber lieben Dank an alle die sich Zeit zum lesen genommen haben!!!



Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!


Samstag, 12. März 2011

bake on Friday



 

































Backen gehört zu den Dingen die ich wirklich gerne mache!-Ich finde backen ist auch etwas richtig kreatives, dabei kann man sich gestalterisch auch immer so richtig austoben ...
Meistens komme ich leider nur am Wochenende dazu, oder eben für besondere Anlässe wie Feiern, Feste oder der gleichen. Ich habe jede Menge Back-/ &  Kochbücher und Rezepte die ich aus Zeitschriften oder dem Internet gesammelt habe... doch meistens backe und koche ich dann doch immer wieder so ziemlich das gleiche (also gar nicht so kreativ)- und viele Rezepte wurden bis heute noch nicht ausprobiert ... das soll sich nun ändern! Darum lege ich eine neue Kategorie auf meinem Blog an.
´´(aus)probiert``
hier werde ich endlich mal die Rezepte ausprobieren, die schon lange in den Schubladen und Schränken verstauben....

Kombiniert mit ein paar kreativen Ideen und shopping Tipps.
Ich hoffe, das Ihr daran auch ein bisschen Freude haben werdet.

Den ersten Tipp den ich heute für Euch habe ist der Shop von HeyYoYo auf Etsy.
Etsy ist ähnlich wie Dawanda hier bei uns in Deutschland, nur in den USA.
Ich habe über Bloglovin mal einen Blog gefunden, der etwas über Etsy berichtet hat und habe darauf hin auch den Shop von Amanda,  HeyYoYo entdeckt.

Und ich bin verliebt in die schönen Sachen, die Amanda in ihrem Shop anbietet!

Damit ist backen gleich nochmal so schön!
Ich habe erstmal eine Großbestellung aufgegeben, und freue mich schon auf mein Päckchen aus den USA.

Wieso findet man hier nur kaum solche tollen Sachen?!







Ihr lieben, ich wünsche Euch schonmal ein schönes, hoffentlich sonniges Wochenende!- See you...


Sonntag, 6. März 2011

sunny Sunday



Erst schaffe ich es wochenlang nicht mal einen Post zu schreiben, und heute schon den Zweiten
















Aber ich wollte Euch noch eben zeigen, was wir heute mit dem schönen, sonnigen Tag angefangen haben, da ja die Flohmarkt Lust leider nicht gestillt werden konnte ... 
Bei dem schönen Wetter bekommt man ja gleich schon wieder auf 1000Dinge gleichzeitig Lust ... auf Eis essen im Eiscafé, auf Urlaub und Meer, oder am besten gleich einen Segeltrip? ...

Und so kam uns die Idee, eine kleine Segeltour zu machen ;-)

Ich hoffe ihr konntet auch ein wenig Sonnenschein genießen, und wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche!

go green - in the kitchen












 Auch in der Küche blüht und grünt es ...





















 Ich liebe frische Kräuter in der Küche! Wir verwenden sie unheimlich gerne, und sie duften wunderbar Aromatisch.
Außerdem sehen sie auch noch schön und dekorativ aus. Fallen also voll, unter die Kategorie: Eines meiner liebsten Dekoelemente ´´die Food decoration`` :-) die isst man einfach auf (naja in diesem Fall nicht so pur, sondern eher kombiniert) ;-) und dekoriert wieder neu frisch :-)
Eine weitere Lieblingskategorie in Sachen Deko :
´´shabby`` schönes, altes, gefunden auf Flohmärkten etc. (gerne mit Patina) :-)
Dazu gehört seid ein paar Wochen die alte Emaille Kanne (auch vom Flohmarkt zum Schnäppchenpreis natürlich, von 50 Cent), aus der nun ein Strauß Tulpen lacht. 
Und die alte Waage, die ich vor einigen Jahren mal auf einem Flohmarkt gefunden habe (nicht ganz so zum Schnäppchenpreis muss ich zugeben, aber das darf ja auch schonmal sein, wo man ja bei so manchem Schnäppchen dafür das Geld gespart hat , ne?! Mathe hatte bei mir noch nie mit Logik zu tun/ daher bin ich in Mathe bestimmt auch so´ne Niete). 
Meist beherbergt sie frisches Obst oder Gemüse, oder auch frische Kräutertöpfchen.

Ich bin auch überglücklich das die Flohmarktsaison nun wieder startet!
Bei uns lacht die Sonne heute wieder... schade das heute leider kein Markt in der Nähe ist, ich hätte heute richtig Lust über einen zu schlendern...
Mal schauen was wir stattdessen mit dem sonnigen Tag anfangen werden... :-)
Ich wünsche euch allen auch noch einen schönen Sonntag!





Samstag, 5. März 2011

go green - outside and inside























Totale Glücksgefühle kommen auf ! Es ist Wochenende, die Sonne scheint, und vorallem,- draußen wird es langsam grün!-Der Frühling kommt ...
Im Haus ist viel grünes eingezogen - aber das es nun draußen auch endlich zu blühen anfängt, freut mich ganz besonders!
Ich habe heute erstmal einen laaangen Spaziergang durch die Sonne gemacht... das tat einfach gut...man freut sich über jedes einzelne Blümchen, das sein Köpfchen aus der Erde streckt!











Ganz, ganz lieben Dank noch für die mega vielen, lieben Kommentare zu unserem Mädchenzimmer! Unsere Tochter hat sich auch so sehr gefreut, das sooo vielen, das Zimmer auch so gut gefallen hat ... sie war ganz verlegen ...
Leider komme ich im Moment wieder viel zu wenig zum bloggen, ich hoffe aber, das wird sich in den nächsten Tagen nochmal etwas ändern, und ich habe wieder etwas mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben ;-)
Ich wünsche euch allen ein schönes, frühlingshaftes Wochenende!